LPG – Endermologie

Viele Patienten wünschen ein wenig invasives Verfahren anstelle großer chirurgischer Eingriffe beim Abbau von Fettpolstern, Straffung von schwierigen Hautregionen bis hin zur Verbesserung von Cellulite.
Es gibt ein patentiertes Verfahren (motorisierte Knet-Roll-Massage), welches hier zur Anwendung kommt: LPG – Endermologie. Es optimiert ebenso den Lymphabfluß und entspannt die Muskulatur.

Das Verfahren trägt zum vermehrten Fettabbau in der behandelten Körperregion sowie zu einer Steigerung der Bildung von Hautkomponenten wie Kollagen und Elastin bei. Die Haut wird dabei tiefenwirksam fester und straffer – und das auf natürliche Weise durch die Stimulation der Ressourcen Ihres eigenen Körpers.

Eine Behandlung dauert in der Regel zwischen 30 - 45 Minuten. Es werden genau die von Ihnen gewünschten Regionen behandelt, die vorher im Rahmen einer ärztlichen Beratung und unter Erstellung eines Behandlungskonzeptes individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wurden.

LPG – Endermologie kann von Kopf bis Fuß angewendet werden. Dabei gibt es für jede Körperregion spezielle Aufsätze und Programme für eine individuelle Therapie. Insbesondere in der Vor- und Nachbehandlung bei Fettabsaugungen (Liposuction) hat sich dieses Verfahren hervorragend bewährt.