"Hauttumoren- im Gesunden entfernt & ästhetisch ansprechend gedeckt"

Früherkennung spielt beim Hautkrebs eine wesentliche Rolle. Rechtzeitig entdeckt, lässt er sich nahezu zu 100 Prozent heilen. Die enge Zusammenarbeit mit der Dermatologie im Rahmen der Hautkrebsvorsorge, Hautkrebsfrüherkennung und fachgerechten onkologisch sicheren Entfernung von entstandenen Tumoren sowie deren ansprechender ästhetischer Deckung mit Hauttransplantaten oder Hautlappenplastiken stehen im Vordergrund der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Dermatologie und Plastischer Chirurgie. Die onkologischen Sicherheitsabstände richten sich nach dem Tumor und werden bei der Therapie berücksichtigt.

Es stehen verschiedene plastisch-chirurgische Möglichkeiten für die Deckung der entstandenen Defekte nach sicherer Tumorentfernung zur Verfügung. Besonderen Wert legen wir auf eine sichere Tumorchirurgie bei einem gleichzeitig optimalen ästhetischen Ergebnis.