Eigenfettunterspritzung (Lipofilling)

Die Eigenfettinjektion (= Eigenfetttransplantation, Lipofilling, Lipostructuring oder autologer Fetttransfer) verfügt über vielfältiges Anwendungsspektrum in der rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie. Der Vorteil ist, dass hierbei körpereigenes Fettgewebe verwendet wird. Ziel ist der Volumenaufbau in verschiedenen Körperregionen. Auch verloren gegangenes Volumen kann somit ersetzt werden. Historisch wurde die Eigenfetttransplantation erstmals 1893 durchgeführt und geriet lange Zeit auf Grund zu hoher Fettverlustraten in Vergessenheit. Im letzten Jahrzehnt erlebte dieses Verfahren nach technischer Optimierung der Fettgewinnung und des Fetttransfers nahezu eine Renaissance.
Im Gesicht eignet sich die Eigenfettinjektion hervorragend zur langfristigen Unterfütterung von Falten und Narben oder Aufpolsterung verlorener Wangenfettdepotfülle. An der Brust wird die Eigenfetttransplantation oft zur Vergrößerung, Wiederherstellung und Konturierung eingesetzt. Die Brustvergrößerung (Augmentation) und Brustwiederherstellung (Rekonstruktion) mit Eigenfett verfolgt das Ziel, die Nachteile von Brustimplantaten auszugleichen. Die klinischen Studienlage ist auf Grund der eingeschränkten Erfahrungen zum langfristigen Erfolg und den möglichen Auswirkungen des injizierten Fettgewebes auf das Brustgewebe bislang noch unzureichend, wenn gleich im letzten Jahrzehnt das Verfahren für die klinische Anwendungen von vielen Ethikkommissionen bewilligt wurde. Dennoch gibt es kontroverse Diskussionen zum Einsatz der Eigenfetttransplantation an der weiblichen Brust.
Die Eigenfettinjektion beinhaltet die Entnahme von Fettgewebe aus Körperregionen mit überschüssigem Fettgewebe, die Aufbereitung und Reinigung des Fettgewebes durch verschiedene Verfahren (Zentrifugation) und das Einspritzen des aufbereiteten Fettgewebes mit feinen Kanülen in die gewünschten Regionen. Wiederholte Behandlungen können nötig sein, um ein langfristig optimales Ergebnis zu erreichen.

Die Eigenfetttransplantation ist ein sicheres Verfahren, welches natürliche und lang anhaltende Ergebnisse erreichen läßt. Vielfach erfolgt eine Kombination mehrerer chirurgischer Verfahren, z.B. mit Straffungsoperationen.

Information Eigenfettunterspritzung (PDF)